©Andreas Hermsdorf/pixelio.de

14.200 Euro aus dem Kulturfonds für Projekte auf dem Domberg!

Aus dem Kulturfonds Bayern fließen dieses Jahr 14.200 Euro nach Freising. Der Freistaat setzt mit dem Kulturfonds wichtige Impulse in allen Regionen Bayerns. Es freut mich besonders, dass heuer die Projekte „Glaubens.Freis.Räume“ und „Lecture Performance“ des Kardinal Döpfner Hauses unterstützt werden. So fließen in das Projekt „Glaubens.Frei.Räume“ 5000,- Euro und in das Projekt „Lecture Performance“ 9.200,- Euro aus dem Kulturfonds.

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

120 Millionen Euro für den Erhalt von Freibädern!

Der Freistaat Bayern stellt den Kommunen in einem freiwilligen Förderprogramm insgesamt 120 Millionen Euro für den Erhalt von Freibädern zur Verfügung. Dieses Geld ist gut angelegt, denn es ist sehr wichtig, dass unsere Kinder auch in Zukunft wohnortnah das Schwimmen erlernen können. Die Programmlaufzeit beträgt sechs Jahre.

© Bayerische Staatskanzlei

Fachgespräch mit dem THW-Landesbeauftragten Dr. Voß und dem THW-Ortsbeauftragten für Freising Michael Wüst

Mit Dr. Voß, dem THW-Landesbeauftragten für Bayern und dem THW-Ortsbeauftragten für Freising, Michael Wüst, habe ich mich zu einem Gedankenaustausch getroffen. Dabei ging es hauptsächlich um aktuelle Themen des Katastrophenschutzes in Bayern und Freising, aber auch um die Würdigung des großen Einsatzes der vielen ehrenamtlich Engagierten beim THW.

Fortführung der Gesundheitsregion plus im Landkreis Freising!

Ich freue mich mitteilen zu können, dass der Bayerische Landtag in seiner Sitzung am 16.5.2019 den Haushalt so beschlossen hat, dass eine weitere Förderung der Gesundheitsregion plus im Landkreis Freising möglich ist. Derzeit wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Förderrichtlinie entsprechend weiterentwickelt. Sobald dies abgeschlossen ist, werden die Geschäftsstellenleiterinnen und Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregionen plus über das Verfahren der weiteren Förderung informiert.