Freisinger in Berlin

02.10.2018

Bundespolitik hautnah: eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Freising konnte sich auf meine Einladung hin einen Einblick in das politische Geschehen in Berlin verschaffen.

Bei Besuchen in der Bayerischen Vertretung, im Bundestag und im Bundesrat konnten die Gäste den politischen Alltag jenseits der in den Nachrichten gezeigten Ausschnitte kennen lernen. 

Besonderes Highlight war der Besuch beim Bundesnachrichtendienst und beim Auswärtigen Amt, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gesprächspartner hatten, die anschaulich aus ihrem hochinteressanten Arbeitsalltag berichteten.

Bei einem Mittagessen in der Bayerischen Vertretung berichtete ich über Vorhaben des Freistaates im Bundesrat und die aktuelle politische Lage im Freistaat Bayern. Ich habe mich sehr gefreut, die Bürgerinnen und Bürger aus meinem Stimmkreis in der Bayerischen Vertretung begrüßen zu dürfen!

Die Gruppe konnte sich davon überzeugen, dass mit der „Bayerischen Botschaft“ die Staatsregierung an der Stelle optimal präsent ist, an der die politischen Entscheidungen für Deutschland fallen.

Als Staatsminister für Bundesangelegenheiten bin ich Mitglied im Bundesrat für den Freistaat Bayern.