Gute Nachrichten für die Fahrgäste der S-Bahn! 20-Minuten-Takt nach Freising beschlossen!

03.12.2021
© Klaus-Uwe Gerhardt  / pixelio.de
© Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Freisinger Bürgerinnen und Bürger können ab Dezember 2022 endlich im 20-Minuten-Takt mit der S-Bahn fahren! Ermöglicht wird dies durch die Bestellung von 14 zusätzlichen Fahrten zwischen Neufahrn und Freising.

Zwischen Flughafen und München über Neufahrn besteht schon heute weitgehend ein 20-MinutenTakt auf der Linie der S1. Allerdings wird nicht immer ein Zugteil aus/nach Freising mitgeführt. Durch die Bestellung der zusätzlichen Fahrten nach Freising wird der 20-Minuten-Takt nach Freising nun möglich. Der 20-Minuten-Takt der S1 nach Freising war eine langjährige Forderung der CSU im Landkreis Freising und ich freue mich sehr, dass wir diese endlich erfolgreich durchgesetzt haben. Die Verbesserung der Angebote des Öffentlichen Nahverkehrs ist auch ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Denn damit mehr Menschen vom Auto auf die Bahn umsteigen, muss die Attraktivität der Öffentlichen Verkehrsmittel weiter erhöht werden. Die Verbesserungen treten unter der Woche ab Dezember 2022 in Kraft. Auf nahezu allen Linien wird es dann einen durchgehenden 20-Minuten-Takt bis zu den jeweiligen Endstationen geben, auch abseits der Hauptverkehrszeiten. Möglich werden diese Verbesserungen durch den Einsatz von 15 zusätzlichen Gebrauchtfahrzeugen vom Typ ET 424 der S-Bahn Hannover. Sie sollen nach einer gründlichen Modernisierung schrittweise ab Herbst 2022 in München eintreffen. Dazu Verkehrsministerin Schreyer: „Wir setzen alles daran, der S-Bahn München schon vor Inbetriebnahme der 2. Stammstrecke einen weiteren Schub zu geben. Mit der Flottenerweiterung können wir das Angebot auf den Außenästen deutlich ausbauen und haben eine größere Fahrzeugreserve. Davon erhoffen wir uns auch positive Effekte bei der Betriebsstabilität.“