366.000,- Euro für Mauern und Au aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm ‚Soziale Stadt‘

02.08.2019
©Andreas Hermsdorf/pixelio.de
©Andreas Hermsdorf/pixelio.de

Ich freue mich sehr, dass die Gemeinde Mauern 168.000,- Euro und der Markt Au 198.000,- Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm ‚Soziale Stadt‘ erhalten.

Beim Programm „Soziale Stadt“ liegt der Schwerpunkt auf der Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität in den Quartieren, auf der Verbesserung der Generationengerechtigkeit und der Integration aller Bevölkerungsgruppen.

Heuer stehen aus dem Programm rund 45,5 Millionen Euro für 118 Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung. In Oberbayern können im Jahr 2019 insgesamt 28 Städte und Gemeinden mit 8.094.000,- Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm ‚Soziale Stadt‘ unterstützt werden. Mit diesem Programm werden Städte und Gemeinden darin unterstützt, die Lebensqualität in den Stadt- und Ortsteilen zu erhöhen und allen Bevölkerungsgruppen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Damit wird ein wichtiger Beitrag für eine soziale Stadtentwicklung in den Stadt- und Ortsteilen geleistet, die allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommt.