930.000 Euro für Freising und Moosburg an der Isar aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren"

10.08.2020

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren“ erhalten Freising und Moosburg 2020 insgesamt 930.000 Euro. Freising erhält 780.000 Euro für die Altstadt und Moosburg an der Isar 150.000 Euro für die Innenstadt.

Heuer stehen aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren“ 79,1 Millionen Euro für 223 Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung. Beim Programm „Lebendige Zentren“ liegt der Schwerpunkt auf die Bewältigung der Herausforderungen von Innenstädten, Stadtteilzentren und Ortskernen, die von Funktionsverlusten, Gebäudeleerständen und abnehmender Nutzungsvielfalt bedroht sind.