Bayerische Landesstiftung beschließt die Bezuschussung von 2 Objekten im Landkreis in Höhe von 66.000 Euro

13.12.2013 | Dr. Florian Herrmann, MdL

Zwei sanierungs- bzw. umgestaltungsbedürftige Objekte im Landkreis erhalten für die Baumaßnahmen Zuschüsse der Bayerischen Landesstiftung. Die jeweiligen Gelder wurden in der heutigen Sitzung des Stiftungsrates genehmigt. 

 

Die Katholische Kirchengemeinde St. Vitus in Gammelsdorf hat für die Konservierung und Restaurierung des spätgotischen Hochaltarretabels in der Filialkirche St. Georg in Gelbersdorf finanzielle Unterstützung beantragt. Die Bayerische Landesstiftung genehmigte einen Zuschuss in Höhe von 16.000 Euro. 

Neben der Kirche erhält auch die Neuordnung und -gestaltung des Schlossgartens des ehemaligen Hofmarktschlosses in Mauern, den bantragten Zuschuss von 50.000 Euro zu den notwendigen Baumaßnahmen.

Die regionale bzw. überregionale Bedeutung dieser Baudenkmäler haben den Stiftungsrad von Wichtigkeit der Instandhaltung überzeugt. Zwar werden mit den genehmigten Zuschüssen nicht die kompletten Kosten gedeckt, die Gelder der Bayerischen Landesstiftung in Höher von 66. 000 Euro tragen aber dennoch bedeutend dazu bei dass nun die notwendigen Arbeiten begonnen werden können!