Besuch der Kolpingsfamilie Freising im Bayerischen Landtag

16.03.2018

Auf meine Einladung besuchte eine Abordnung der Kolpingfamilie Freising sowie Gäste aus der Kolpingsfamilie Geisenhausen am 14. März 2018 den Bayerischen Landtag.

Zunächst hatten die Damen und Herren Gelegenheit, mit mir über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Danach folgte ein Film über die Geschichte des Maximilianeums und des Bayerischen Landtags sowie dessen Aufgaben und eine kurze Führung durch die historischen Räume des Maximilianeums.

Nach einer Stärkung in der Landtagsgaststätte ging es für die Gruppe wieder zurück in den Landkreis Freising. Ich habe mich sehr gefreut, dass die Gruppe der Kolpingsfamilie Freising mich im Bayerischen Landtag besucht hat und halte es für überaus wichtig, dass wir regelmäßig Gruppen die Möglichkeit bieten, sich von der Arbeit des Bayerischen Landtags einen Eindruck zu verschaffen. Transparenz im politischen Prozess ist in einer Demokratie unabdingbar.