Besuch des Weltladens in Freising anlässlich der „Fairen Woche“

22.09.2020

Am 19.09.2020 habe ich den Weltladen Freising im Rahmen der "Fairen Woche" besucht. 

Als „Bayerischer Eine-Welt-Minister“ fällt in meinen Aufgabenbereich auch die Entwicklungszusammenarbeit. Daher hat es mich sehr gefreut, im Weltladen Freising zusammen mit dem Freisinger Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher einen ganz konkreten Einblick in die Arbeit der vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger auf diesem Gebiet zu bekommen!

In einem Gespräch mit Vertretern des Vereins „Partnerschaft Eine Welt Freising e.V.“ und dem „Fairen Forum“ unter der Leitung von Heide Hoffmann tauschten wir uns rund um die Themen Weltläden allgemein, Fairer Handel, Faire Beschaffung und natürlich das geplante Lieferkettengesetz aus. 

Ich betonte das große Engagement des Freistaats in der Entwicklungszusammenarbeit, die mir auch persönlich ein großes Anliegen ist.

Auch der Faire Handel ist ein zentrales Element, da auf diesem Gebiet jeder Einzelne mit einem kleinen Beitrag Großes bewirken kann.